03.02.2017

Direktkandidatur bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus 2016

Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus habe ich in meinem Wahlkreis Friedenau-Lindenhof-Marienhöhe 6917 Stimmen bekommen. Für das Direktmandat hat es nicht gereicht. Ich freue mich sehr, nun Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg zu sein.

Die ausführliche Wahlergebnis-Übersicht ist hier auf den Seiten der Landeswahlleiterin Berlin zu finden.

Quelle: Landeswahlleiterin Berlin

01.04.2016

Über mich

Ich wurde 1972 in Berlin geboren und bin in Charlottenburg-Wilmersdorf aufgewachsen. Seit 1997 lebe ich in Friedenau,  ein so schöner, grüner Stadtteil und dennoch zentral gelegen. Ich habe kein Auto und erledige alles zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV. Aus Friedenau mag ich - wie wahrscheinlich die meisten hier - nicht wegziehen. Ich arbeite als fremdsprachliche Sekretärin in einem international tätigen Unternehmen.

Seit 2004 bin ich Mitglied bei den Grünen in Tempelhof-Schöneberg. Nach vielen Wahlkämpfen, bei denen ich mitgeholfen habe, möchte ich nun gerne selber Verantwortung übernehmen und mein Hobby zum Beruf machen.

Verkehrssicherheit ist mein Herzensthema. Vor ein paar Jahren bin ich mit meinem Kind am Innsbrucker Platz gleich zwei Mal hintereinander fast überfahren worden - und dass, obwohl wir bei Grün über die Straße gegangen sind. Wenige Zeit später verunglückte die Frau eines Kollegen. Ebenfalls bei Fußgängergrün die Straße überquerend, ist sie von einem abbiegenden Fahrzeug angefahren worden und erlag wenig später ihren schweren Verletzungen. Sie hinterließ zwei Kinder im Grundschulalter.

Mein Wunsch ist es, Friedenau, Tempelhof-Schöneberg und Berlin sicherer zu machen. Für Fußgänger und für Radfahrer. Für Kinder und für alte Menschen.

 - Pressefoto zum Download

Nach oben

URL:http://annabelle-wolfsturm.de/ueber-mich/