Sicher zur Schule in Friedenau

Die Initiative “Sicher zur Schule in Friedenau” hat ihr Anliegen an Politik und Verwaltung gerichtet. Sichere, kindgerechte Schulwege ohne zugeparkte Ecken! Ich werde an diesem Spaziergang selbstverständlich teilnehmen.

Sehr geehrte Frau Schöttler,
sehr geehrter Herr Oltmann,
sehr geehrte Frau Heiß,
sehr geehrter Herr Schworck,
sehr geehrter Herr Steuckardt,
sehr geehrte Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlung und weitere Verantwortliche,

das neue Schuljahr hat ein altes Problem neu sichtbar gemacht: Die mangelnde Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg. 

Wir sind Eltern von Kindern der Friedenauer Grundschulen und fordern Sie als die politischen VertreterInnen Tempelhof-Schönebergs auf: Schaffen Sie ein sicheres Schulwegenetz in Friedenau! 

Ideen, wie das gehen kann, lesen Sie in unserem offenen Brief im Anhang. 

Wechseln Sie mit uns die Perspektive: Wir laden Sie und alle Interessierten am 22.9.2021 um 7.30 Uhr zum gemeinsamen Schulweg einTreffpunkt ist die Kreuzung Stubenrauchstr./Ecke Bundesallee. Rückfragen und gern auch Anmeldung sind erwünscht an sicherzurschule.friedenau@web.de.

Diese E-Mail/Einladung geht ebenfalls u.a. an alle Spitzenkandidaten des Bezirks, die Fraktionen, Verbände wie den Fuss e.V., ADFC, Changing Cities und die Seniorenvertretung, die Schulleitungen und Elternvertretungen sowie an VertreterInnen der Presse.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und einen konstruktiven Dialog!

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Köhler & Georg Sommer
im Namen der Elterninitiative „Sicher zur Schule in Friedenau“

Über uns:Sicher zur Schule in FriedenauJedes Kind soll die Möglichkeit haben, zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller aktiv den Weg zur Schule zurückzulegen ohne dabei im Verkehr Schaden zu nehmen. Der Vorteil aktiv zurückgelegter Schulwege ist gut belegt und fördert physische und psychische Gesundheit, Konzentrationsfähigkeit und soziale Bindungen.  Es liegt jedoch nicht in der Macht der Kinder, den Verkehr zu überleben. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe als Stadtgesellschaft die Kinder zu schützen.  Die Ziele der Elterninitiative „Sicher zur Schule in Friedenau“ sind:     –  Ein sicheres Schulwegenetz für alle Kinder in Friedenau –  Die Straßen vor allen Friedenauer Schulen kindgerecht zu gestalten-  Sicheres Queren auch im Nebennetz für Kinder zu gewährleisten und Sichtbeziehungen statt zugeparkter Ecken zu schaffen Die Initiative „Sicher zur Schule in Friedenau“ besteht aus Eltern von Kindern der vier Friedenauer Grundschulen. Kontakt: Sicherzurschule.friedenau@web.de

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.